Katholischer Nachkriegsbau und zeitgenössischer Kreuzweg

Donnerstag, 11.04.19 18:30 Uhr

Ort

Kath. Kirche St. Johannes Evangelist

Gartenstraße 22

61191 Rosbach-Rodheim


Zu Gast in St. Johannes Evangelist in Rodheim

Der Abend nur wenige Tage vor der Karwoche verbindet unterschiedliche Elemente und Andachtsformen:

> Eine Einführung in die Elemente und Gepflogenheiten einer katholischen Kirche. Vertiefend kann über den Sinn von „äußeren“ Zeichen diskutiert werden.
> Eine Meditation des abstrakten Kreuzweges von Nicole Ahland, den die Gemeinde von Rodheim 2017 im Rahmen von „Kunst in Kirchen“ erworben hat. Vertiefend kann über den Sinn von abstrakter Kunst in Kirchen diskutiert werden.
> Gemeinsames Beten einiger Stationen der Kreuzwegandacht, die ein fester Bestandteil in der katholischen und anglikanischen Kirche ist. Vertiefend kann über den Sinn von alten oder vorformulierter Gebeten diskutiert werden.

Der Abend reiht sich in die in ökumenischen Rodheimer Passionsandachten ein.